Jahresauftaktveranstaltung „2023 – GEMEINSAM STARK! DIE KRISEN MEISTERN!

Unsere Jahresauftaktveranstaltung fand am 18. Januar 2023 auf Schloss Ettersburg statt und war für alle Beteiligten und Gäste ein gelungener Start in das neue Jahr.

Der Verband baugewerblicher Unternehmer Thüringen e.V. und die Landesgruppe Thüringen im Bauindustrieverband Hessen-Thüringen e.V. begrüßten zahlreiche Vertreter der Mitgliedsunternehmen sowie nahezu 100 Gäste aus Politik und Wirtschaft.

Der Vorstandsvorsitzende der Landesgruppe Thüringen im Bauindustrieverband Hessen-Thüringen e.V., Steffen Könnicke, und die Thüringer Ministerin für Infrastruktur und Landwirtschaft, Susanna Karawanskij, eröffneten die Veranstaltung. Dabei sprachen sie über die bedeutende Rolle qualifizierter Arbeitskräfte bei der Bewältigung der aktuellen Herausforderungen, die notwendige Fachkräftegewinnung, Nachhaltigkeitskriterien und die Dringlichkeit der Digitalisierung in der Baubranche.

Dr. Stefan Mütze, Senior Economist der HELABA, erläuterte in seinem Vortrag aktuelle und prognostizierte volkswirtschaftliche Entwicklungen.

Anschließend führten die Bürgermeister der Städte Apolda, Rüdiger Eisenbrand, und Jena, Christian Gerlitz, mit Frank Emrich, Verbandsdirektor beim Thüringer Wohnungs- und Immobilienwirtschaft e.V. sowie Andreas Trenkel, Direktor der Niederlassung Halle der Autobahn GmbH des Bundes, eine Podiumsdiskussion. Unter Moderation von Dr. Burkhard Siebert, Hauptgeschäftsführer der Thüringer Bauverbände, wurde angeregt über die Situation in der Verwaltung, im Sozial- und Straßenbau diskutiert.

Der Abend klang in gemütlicher Runde aus. Alle Beteiligten haben die Chance für einen interessanten Austausch genutzt.